DZLM-LogoGDM-Logo

Kurt Peter Müller

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Kurt Peter Müller.* 1941.

Personen-ID im Mathematics Genealogy Project: 54281 


Kurzvita

  • 1960 Abitur in Fellbach
  • 1960 – 1967 Studium Mathematik, Physik, Philosophie und Pädagogik, Universität Stuttgart
  • 1967 Diplom in Mathematik
  • 1968 1. Staatsprüfung (Mathematik und Physik)
  • 1970 Promotion in Mathematik
  • 1971 2. Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien
  • 1971 Dozent - später Professor - für Mathematik und ihre Didaktik (PH Esslingen)
  • 1981 Professor für Mathematik und ihre Didaktik (PH Reutlingen)
  • 1987 Professor für Mathematik und ihre Didaktik (PH Karlsruhe)
  • 2006 Eintritt in den Ruhestand

Veröffentlichungen

  • K. P. Müller, H. Wölpert: Einstiegswege in die Geometrie
  • K. P. Müller: Der Würfel als Anwendungsfeld mathematischer Begriffe und Denkweisen
  • K. P. Müller, H. Wölpert: Anschauliche Topologie
  • H. Löthe, K. P. Müller: Taschenrechner
  • K. P. Müller: Raumgeometrie

Arbeitsgebiete

Projekte

Mitgliedschaften