DZLM-LogoGDM-Logo

Stanislaw Schukajlow-Wasjutinski: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
[gesichtete Version][gesichtete Version]
K
K (Projekte)
Zeile 48: Zeile 48:
  
 
== Projekte ==
 
== Projekte ==
*Leiter (zusammen mit C. Leopold) des Projektes ViMo (Visualisierungen bei der Bearbeitung von mathematischen Modellierungsaufgaben, seit 2015, DFG)
+
*11Leiter (zusammen mit C. Leopold) des Projektes ViMo (Visualisierungen bei der Bearbeitung von mathematischen Modellierungsaufgaben, seit 2015, DFG)
 
*Leiter des Projekts MultiMa (2011-2016, DFG)
 
*Leiter des Projekts MultiMa (2011-2016, DFG)
*Mitarbeiter [[DISUM]] (2005-2008, DFG) und [[DISUM 2]] (2008-20011, DFG)
+
*Mitarbeiter [[DISUM]] (2005-2008, DFG) und [[DISUM 2]] (2008-2011, DFG)
  
 
== Mitgliedschaften ==
 
== Mitgliedschaften ==
 
*Mitglied im KHDM (Kompetenzzentrum Hochschuldidaktik Mathematik)
 
*Mitglied im KHDM (Kompetenzzentrum Hochschuldidaktik Mathematik)

Version vom 23. Juni 2016, 19:42 Uhr


Madipedia-Logo-Ausrufezeichen.pngBitte Richtlinien beachten!

[+Details][+Jetzt verbessern]
Der auf dieser Seite veröffentlichte Text entspricht nicht vollständig den Madipedia:Richtlinien. Sie können uns helfen: Bitte passen Sie diese Abschnitte entsprechend an und entfernen Sie dann diesen Hinweis. Sie können Ihre Änderungen auch auf der Diskussionsseite mit anderen Madipedia-Mitgliedern abstimmen.
Wenn Sie den Artikel direkt verbessern wollen, dann kommen Sie mit "Jetzt verbessern" direkt an die richtige Stelle. Hilfen zum Bearbeiten haben wir unter Hilfe bereitgestellt.


Prof. Dr. Stanislaw Schukajlow-Wasjutinski.
Universität Münster.
Eigene Homepage: http://www.schukajlow.de.
E-Mail
Personen-ID im Mathematics Genealogy Project: 201245 


Kurzvita

Studium und Promotion

  • 1991-1996 Studium an der Universität Simferopol. Abschluss: Diplomphysiker und Physiklehrer
  • 2002-2004 Studium für Lehramt an Hauptschulen und Realschulen an der Universität Kassel mit den Fächern Mathematik und Physik. Abschluss: Staatsexamen
  • 2002-2004 Studium in Erziehungswissenschaft. Abschluss: Zusatzprüfung
  • 2010 Promotion zu Dr. phil. an der Universität Kassel

Berufliche Tätigkeiten

Veröffentlichungen

  • Schukajlow, S., & Rakoczy, K. (2016). The power of emotions: Can enjoyment and boredom explain the impact of individual preconditions and teaching methods on interest and performance in mathematics? Learning and Instruction, 44, 117-127.
  • Schukajlow, S., Kolter, J., & Blum, W. (2015). Scaffolding mathematical modelling with a solution plan. ZDM Mathematics Education. 47(7), 1241-1254.
  • Schukajlow, S., Krug, A., & Rakoczy, K. (2015). Effects of prompting multiple solutions for modelling problems on students’ performance. Educational Studies in Mathematics, 89(3), 393-417.
  • Schukajlow, S., & Krug, A. (2014). Do multiple solutions matter? Prompting multiple solutions, interest, competence, and autonomy. Journal for Research in Mathematics Education, 45(4), 497-533.
  • Schukajlow, S., Leiss, D., Pekrun, R., Blum, W., Müller, M. & Messner, R. (2012). Teaching methods for modelling problems and students’ task-specific enjoyment, value, interest and self-efficacy expectations. Educational Studies in Mathematics 79(2), 215-237.
  • Schukajlow, S & Blum, W. (2011). Zum Einfluss der Klassengröße auf Modellierungskompetenz, Selbst- und Unterrichtswahrnehmungen von Schülern in selbständigkeitsorientierten Lehr-Lernformen. Journal für Mathematikdidaktik, 32(2), 133-151.
  • Schukajlow, S., Blum, W., Messner, R., Pekrun, R., Leiss, D., Müller, M. (2009). Unterrichtsformen, erlebte Selbständigkeit, Emotionen und Anstrengung als Prädiktoren von Schülerleistungen bei anspruchsvollen mathematischen Modellierungsaufgaben. Unterrichtswissenschaft, 37 (2), 164-186.
  • Schukajlow, S. (2011). Mathematisches Modellieren. Schwierigkeiten und Strategien von Lernenden als Bausteine einer lernprozessorientierten Didaktik der neuen Aufgabenkultur. Münster u.a.: Waxmann.

Weitere Publikationen und Vorträge finden Sie auf der Homepage.

Arbeitsgebiete

Projekte

  • 11Leiter (zusammen mit C. Leopold) des Projektes ViMo (Visualisierungen bei der Bearbeitung von mathematischen Modellierungsaufgaben, seit 2015, DFG)
  • Leiter des Projekts MultiMa (2011-2016, DFG)
  • Mitarbeiter DISUM (2005-2008, DFG) und DISUM 2 (2008-2011, DFG)

Mitgliedschaften

  • Mitglied im KHDM (Kompetenzzentrum Hochschuldidaktik Mathematik)