DZLM-LogoGDM-Logo

Diskussion:DGS: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Neuer Abschnitt Sprachlich: "Dynamische-Geometrie-Systeme")
K (Sprachlich: "Dynamische-Geometrie-Systeme")
Zeile 9: Zeile 9:
  
 
Über "ofenfrischer Brezelverkäufer" [http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,387280,00.html], "überdachte Sitzplatzkarte" [Hohlspiegel, Der Spiegel 32-2011] und "Toter Winkelspiegel" [Hohlspiegel, Der Spiegel 25-2011] lachen wir – doch sehr hartnäckig halten sich  "Dynamische Geometriesysteme" und "Dynamische Geometriesoftware", obwohl diese Systeme und diese Software keineswegs dynamisch sind: Es ist die Geometrie, die dynamisch wird, dank der Software, also handelt es sich um "Dynamische-Geometrie-Systeme" und "Dynamische-Geometrie-Software" (vgl. auch mathematik lehren, H. 154, S. 64; mathematik lehren, H. 168, S. 64).
 
Über "ofenfrischer Brezelverkäufer" [http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,387280,00.html], "überdachte Sitzplatzkarte" [Hohlspiegel, Der Spiegel 32-2011] und "Toter Winkelspiegel" [Hohlspiegel, Der Spiegel 25-2011] lachen wir – doch sehr hartnäckig halten sich  "Dynamische Geometriesysteme" und "Dynamische Geometriesoftware", obwohl diese Systeme und diese Software keineswegs dynamisch sind: Es ist die Geometrie, die dynamisch wird, dank der Software, also handelt es sich um "Dynamische-Geometrie-Systeme" und "Dynamische-Geometrie-Software" (vgl. auch mathematik lehren, H. 154, S. 64; mathematik lehren, H. 168, S. 64).
 +
--[[Benutzer:Wherget|Herget]] 19:59, 14. Aug. 2011 (CEST)

Version vom 14. August 2011, 18:59 Uhr

Infos auf den Einzelseiten

Ich habe gerade bei einigen Programmen nachgelesen und wollte schauen, was bei denen unter "Interne Repräsentationen" zu verstehen ist. Dabei fiel mir auf, dass das die Schreiber sehr unterschiedlich verstehen zu seinen. Während bei Cinderella eher um das Programmiertechnische geht, wird auf Geonext mehr darauf eingegangen, wie etwas angegeben werden muss.

Vielleicht braucht es da eine genauere Erklärung und/oder eine feinere Einteilung mit einer Vorlage.

Grüße, --Birgit Lachner 20:42, 1. Dez. 2010 (CET)

Sprachlich: "Dynamische-Geometrie-Systeme"

Über "ofenfrischer Brezelverkäufer" [1], "überdachte Sitzplatzkarte" [Hohlspiegel, Der Spiegel 32-2011] und "Toter Winkelspiegel" [Hohlspiegel, Der Spiegel 25-2011] lachen wir – doch sehr hartnäckig halten sich "Dynamische Geometriesysteme" und "Dynamische Geometriesoftware", obwohl diese Systeme und diese Software keineswegs dynamisch sind: Es ist die Geometrie, die dynamisch wird, dank der Software, also handelt es sich um "Dynamische-Geometrie-Systeme" und "Dynamische-Geometrie-Software" (vgl. auch mathematik lehren, H. 154, S. 64; mathematik lehren, H. 168, S. 64). --Herget 19:59, 14. Aug. 2011 (CEST)